Die Idee

Was ist KIWANIS?

KIWANIS ist eine weltweite internationale Organisation von selbstständigen Clubs, in denen sich Damen und Herren der verschiedensten Berufe zusammenfinden. Nach dem Motto „serving the children of the world“ bemühen sich KIWANIS Clubs um gezielten und wirkungsvollen Einsatz für Kinder und Jugendliche, vornehmlich auf regionaler Ebene, aber auch in der Dritten Welt. Die Sozialarbeit von KIWANIS ist somit die Bereitschaft, schnell, unbürokratisch und am Einzelfall orientiert zu helfen.

Wie wird man Mitglied?

Der einzelne Club wählt seine Mitglieder selbst aus. Interessenten können empfohlen werden. Als Mitglieder kommen Personen in Frage, die in ihrem Beruf anerkannt und geachtet sind und einen integren Charakter besitzen. Ein Kandidat soll auch in die bestehende „Familie“ des Clubs passen. Bei Aufnahme in den Club verpflichtet sich ein neues Mitglied zur aktiven Mitgestaltung des Clublebens.

KIWANIS Grunds├Ątze

Geistige und humane Werte haben Vorrang vor materiellen. Die Würde des Mitmenschen bestimmt das Zusammenleben. In Gesellschaft und Beruf gelten auch ethische Grundsätze. Vorbild und praktische Beispiele formen eine verständnisvolle, tatkräftige und hilfsbereite menschliche Gesellschaft. Freundschaften entstehen durch selbstlose Hilfe und gemeinsame Arbeit. Der Kiwanier soll die Probleme seines Landes und seiner Region kennen, sich eine Meinung bilden und seine staatsbürgerlichen Pflichten wahrnehmen. KIWANIS ist weder rassisch noch konfessionell gebunden. KIWANIS steht Menschen aller Religionen und Abstammungen offen.

Club-Anschrift

KIWANIS Club Tauberbischofsheim

Rote Au 7

74736 Hardheim

www.kiwanis-tbb.de

 

Bankverbindung

Sparkasse Tauberfranken
IBAN: DE87 6735 2565 0001 0504 18

BIC: SOLADES1TBB